Frei.Wild support:SpitFire, Sparkassen Arena Kiel, 09.04.2016

Das war jetzt das vierte Mal

das ich Frei.Wild vor der Kamera hatte und im Gegensatz zum Baltic Open Air wurde hier nicht
die Bühne entzündet dafür aber die Halle zum beben gebracht.
Das Warm Up starteten Spitfire aus München mit solidem Kick Ass Rock´n´Roll.
Alle die jetzt darauf warten das es zu rechten Aussprüchen oder zu ausländerfeindlichen Parolen kam
muss ich an dieser Stelle enttäuschen.
Das Publikum wollte feiern und die Band wollte spielen. Es war ein Rockkonzert der härteren Gangart
und ich muss sagen es hat Spass gemacht. Phillip Burger agierte mit seiner Band, dem Publikum
und mit den Worten:“ Es war schon immer mein Wunsch in dieser Halle zu spielen und diese voll zu bekommen.
Danke Kiel!“ bedankete er sich bei den ca. 6000 Besuchern.

zurück / back